(FL) Marienberg – Kurz nach 02.00 Uhr wurde am Mittwoch ein 21-jähriger Marienberger von Polizeibeamten gestellt, der zuvor auf der Straße Am Waldrand an zwei Mopeds Benzin abgezapft hatte. Der junge Mann wurde von einem Bürger gesehen, wie er sich an den Mopeds zu schaffen machte, woraufhin die Polizei verständigt wurde. Die Beamten konnten den Benzindieb, der alkoholisiert war (laut Test 1,74 Promille), noch in der Nähe des Tatortes stellen. Das Benzin hatte er in eine Plastikflasche gefüllt, um es später in seinem Moped zu verwenden. Nun wird der 21-Jährige wegen Diebstahls zur Verantwortung gezogen.

0
0
0
s2smodern

Werbung

Partner

Facebook