MEF Livestream

(FL) Großrückerswalde – Gegen 7.55 Uhr befuhr am 11. Januar 2015 die 54-jährige Fahrerin eines Opel Corsa die Straße Oberdorf in Richtung Einmündung Marienberger Straße. In Höhe des Hausgrundstücks 35d fuhr der Opel in einer Rechtskurve über einen in die Fahrbahn eingelassenen Gullydeckel.

Aus dem Deckel ragte zu diesem Zeitpunkt ca. 40 cm ein insgesamt ca. ein Meter langer, gebogener Rundeisenstab heraus und der Opel fuhr darüber. Dabei entstand Sachschaden am Pkw in Höhe von ca. 100 Euro. Den Eisenstab steckten bisher unbekannte Täter in den Gullydeckel. Die Polizei hat die Ermittlungen zu diesem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr aufgenommen.

Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zu den unbekannten Tätern, der Tatzeit und dem Geschehen insgesamt machen können. Unter Telefon 03735 606-0 werden Hinweise im Polizeirevier Marienberg entgegengenommen.

0
0
0
s2smodern

Werbung

Partner

Facebook