(FL) Waldkirchen – Der 35-jährige Fahrer eines Lkw Iveco war am gestrigen Montag, gegen 16.55 Uhr, auf der Staatsstraße 235 aus Richtung Grünhainichen in Richtung Zschopau unterwegs. Etwa 500 Meter vor dem Abzweig Augustusburg geriet die Ladung des Lkw beim Befahren der Serpentinen ausgangs einer Linkskurve ins Rutschen. Drei Stahlpaletten mit Lenkungsteilen durchbrachen die Bordwand des Lkw, beschädigten in der Folge den Unterfahrschutz des Fahrzeugs, stießen gegen einen Straßenbaum und einen Leitpfosten, bevor sich der Inhalt am angrenzenden Hang verstreute und mit den Paletten zum Liegen kam. Verletzungen zog sich der Lkw-Fahrer hierbei keine zu. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf ca. 9.000 Euro.

0
0
0
s2smodern

Werbung

Partner

Facebook