(FL) Reitzenhain - Am Dienstag, in den frühen Morgenstunden, kontrollierten Beamte der Bundespolizei in Reitzenhain drei tschechische Staatsbürger (33, 33, 40). In deren Pkw Audi fanden sie im Kofferraum 150 kg Aluminium-Stanzteile. Die Ermittlungen der Marienberger Polizei ergaben, dass diese Teile in der Nacht aus einer Firma in Zöblitz entwendet worden waren. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 35 Euro.
Damit wurde erneut ein Diebstahl nach der Grenzöffnung zu Tschechien aufgeklärt. Offenbar nehmen Kriminalität und Diebstähle nach der Grenzöffnung zu Tschechien zu. Mal sehen wie sich das noch weiter entwickelt.
0
0
0
s2smodern

Werbung

Partner

Facebook