MEF Livestream

(FL) Hilmersdorf - In der Nacht vom Sonnabend zum Sonntag brach ein zunächst unbekannter Täter durch ein Fenster in den Heizungsraum der Forstbaumschule ein und entzündete dort vorgefundenes Papier- und Pappmaterial. Dabei kam es zum Schwelbrand. Die Freiwillige Feuerwehr Lengefeld war mit 16 Kameraden vor Ort und konnte Schlimmeres verhindern.
Der Schwelbrand wurde gelöscht, bevor er Schaden am Gebäude verursachen konnte. Als Brandstifter konnte ein 44-Jähriger ermittelt werden, welcher sich erst als Zeuge ausgab, sich dann jedoch in Widersprüche verwickelte. Der Gesamtsachschaden liegt bei ca. 5000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.
0
0
0
s2smodern

Werbung

Partner

Facebook