MEF Livestream

(FL) Börnichen – Der 38-jährige Fahrer eines Seat Leon fuhr am Samstag, gegen 09.15 Uhr, auf der S 223 zwischen Börnichen und Wünschendorf. Etwa 1,3 km vor dem Ortsausgang Börnichen kam der Seat nach rechts von der Straße ab und streifte einen Straßenbaum. Dann geriet das Auto ins Schleudern und prallte seitlich gegen einen weiteren Baum, bevor es im angrenzenden Wald liegen blieb. Der 38-jährige Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Am Pkw ist mit rund 15 000 Euro Totalschaden zu verzeichnen. Am Unfallort war neben Polizei, Notarzt und Abschleppdienst auch die Untere Wasserbehörde. Aus dem Autowrack war Kraftstoff aus- und in den Waldboden gelaufen. Dieser wird nun abgetragen werden müssen.
0
0
0
s2smodern

Werbung

Partner

Facebook