MEF Livestream

(FL) Nennigmühle – Das Ehrenmal für russische Kriegsgefangene im 2. Weltkrieg ist in der Nacht zum Samstag von Unbekannten verwüstet worden. Ein Großteil der Mauerabdeckungen an der Treppenaufgängen und der Galerie wurde heruntergerissen, Betonplatten abgerissen und zerschlagen. Durch die heruntergeworfenen Natursteinplatten wurden Treppenstufen beschädigt. Am Vortag, bei einer Veranstaltung zum 8. Mai niedergelegte Blumengebinde haben die Täter umher geworfen und zertreten. Es wurden zerschlagene Bierflaschen und Zigarettenkippen hinterlassen. Der Schaden an der Gedenkstätte wird auf ca. 20 000 Euro geschätzt.

Werbung

Partner

Facebook