MEF Livestream

(FL) Olbernhau – Auf der Kreuzung Albertstraße/Rudolf-Breitscheid-Straße kollidierte am Mittwoch, gegen 12.55 Uhr, ein Pkw Mitsubishi (Fahrer: 28) mit einem bevorrechtigten Radfahrer (76), wobei der 76-Jährige leichte Verletzungen erlitt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 500 Euro.

0
0
0
s2smodern

(TK) Drebach - Zwischen dem 2. Dezember 2014, 23.30 Uhr, und dem 3. Dezember 2014, 2.45 Uhr, war auf der Hauptstraße aus Richtung Ortsmitte in Richtung Venusberg ein bisher unbekannter, dunkler Audi A4 unterwegs. Ausgangs einer Rechtskurve kam der Pkw nach links von der Fahrbahn ab, fuhr über den Gehweg und kollidierte in Höhe des Hausgrundstücks 10 mit dem Zaun und einer Straßenlaterne. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 2 000 Euro. Der unbekannte Audi-Fahrer setzte seine Fahrt fort. Der Audi dürfte hauptsächlich vorn rechts beschädigt sein. Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang bzw. zum unbekannten Audi und dessen Fahrzeugführer machen können.

Unter Telefon 03735 606-0 nimmt das Polizeirevier Marienberg Hinweise entgegen.

0
0
0
s2smodern

(FL) Lengefeld/Olbernhau - Als eine Suzuki-Fahrerin gestern Abend aus Richtung B 101 kommend in Richtung Lengefeld fuhr, kam sie gegen 22.40 Uhr im Ortsteil Obervorwerk mit ihrem Pkw ins Schleudern, daraufhin von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben. Am Auto entstand rund 5 000 Euro Schaden, die Frau überstand den Unfall mit einem Schrecken.

Auch im Olbernhauer Ortsteil Hirschberg endete eine Autofahrt gestern Abend im Graben. Eine Viertelstunde vor Mitternacht geriet ein aus Richtung Olbernhau kommender VW ca. 600 m nach der Einmündung Hirschberg zunächst nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit der Leitplanke, bevor er dann zurück auf die rechte Fahrbahnseite geschleudert wurde und entgegengesetzt zur Fahrtrichtung im Straßengraben stehen blieb. Der 35-jährige Fahrer blieb unverletzt. Die Schäden am VW beziffern sich auf etwa 2 500 Euro.

0
0
0
s2smodern

(FL) Marienberg - Im Zusammenhang mit dem Brand von zwei Papiercontainern in der Clemens-Schiffel-Straße ermittelt das Polizeirevier Marienberg auch zu drei weiteren Bränden in der Stadt seit dem 20. November 2014.

Am 20. November 2014 waren zwischen 21.15 Uhr und 23.15 Uhr Knallgeräusche gemeldet worden. Eingesetzte Beamte stellten fest, dass in einem Betonpapierkorb in der Dörfelstraße Pyrotechnik gezündet worden war. Auch am nächsten Tag (21. November 2014) waren in der Nacht, zwischen 23.35 Uhr und 23.55 Uhr, Detonationen gemeldet worden.

Am Goethering stellten die Polizisten fest, dass in einem Abfallbehälter vor dem Gymnasium ebenfalls Pyrotechnik gezündet worden war. Der Behälter wurde zerstört, eine Straßenlaterne beschädigt. In der Nacht zum 22. November 2014 waren es zwei Papiercontainer und eine gelbe Tonne, die gegen Mitternacht in der Ulrich-Rülein-Straße brannten.

Insgesamt ist bisher Schaden von knapp 2 000 Euro entstanden. Menschen kamen nicht zu Schaden. Das Polizeirevier Marienberg schließt einen Zusammenhang zwischen den Ereignissen nicht aus und sucht unter Tel. 03735 606-0 Zeugen.

Gesucht werden Bürger, die in den genannten Tatzeiträumen verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben. Es werden dringend auch jene Anrufer gesucht, die bei der Polizei oder der Feuerwehr wegen der Knallgeräusche bzw. Brände angerufen haben.

0
0
0
s2smodern

(FL) Grünhainichen - Der 51-jährige Fahrer eines Opel Astra war am Mittwoch, gegen 19.40 Uhr, auf der Straße von Hennersdorf nach Waldkirchen unterwegs. Kurz vor dem Abzweig Witzschdorf wechselten zwei Wildschweine über die Straße. Mit einem der beiden Tiere kollidierte der Opel. Der Fahrer blieb unverletzt. Auf ca. 3 000 Euro wurde der Schaden an dem Opel geschätzt. Das Wildschwein verendete vor Ort.

0
0
0
s2smodern

(FL) Pfaffroda - Unbekannte Diebe hebelten zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochnachmittag einen Zigarettenautomaten in der Straße Am Schloßberg auf. Mit dem kompletten Inhalt im Wert von rund 300 Euro verschwanden die Täter. Der Sachschaden macht weitere 300 Euro aus.

0
0
0
s2smodern

Werbung

Partner

Facebook