MEF_logoSeit 1986 sind wir für Sie auf Sendung. Seit dem entwickelte sich das Lokalfernsehen im Mittleren Erzgebirge zu einem von den Zuschauern und Institutionen gleichermaßen anerkannten und geschätzten Medium. In den letzten Jahren wurden einige Umfragen und Funkanalysen durchgeführt, die dem Lokalfernsehen hohe Akzeptanz und Zuschauernähe bescheinigen. Lokalfernsehen ist ein Medium, das seinen Platz im Markt gefunden hat.
In Sachsen existieren über 50 lizenzierte Lokalfernsehstationen, die meisten davon arbeiten aktiv zusammen, so auch das MITTEL ERZGEBIRGS FERNSEHEN.

Wir sind Gründungsmitglied der ARiS und zahlreicher anderer Vermarktungsverbände.

ARiS

Wir veranstalten seit 2006 zusammen mit dem Förderverein der Baldauf Villa und einigen Sponsoren den jährlich im November stattfindenden Fernsehpreis Grenzgänger.

Gründer Günter Rötzer (r.) und Macher Günter Langer nahmen die Ehrenplakette der Stadt Marienberg in weiß entgegen

2012 erhielten wir vom damaligen Oberbürgermeister Thomas Wittig im Auftrag des Stadtrates der Bergstadt Marienberg für unser Wirken und die Berichterstattung aus unserer Region die höchste Auszeichnung, die Ehrenplakette der Stadt Marienberg in weiß.

Ehrenplakette der Stadt Marienberg in weiß

Doch nicht allein unsere Geschäftspartner und Zuschauer schätzen unsere Produktionen. Bei zahlreichen Wettbewerben konnten wir erste und zweite Preise sowie Sonderpreise für Werbespots, Dokumentationen und vieles mehr gewinnen.

Leistungspreise der SLM

Das bestätigt uns in unserer Arbeit, wofür wir uns recht herzliche bedanken.

Fernsehpreis Grenzgänger

0
0
0
s2smodern