(FL) Olbernhau – Zöblitz / B 171 Ortslage Ansprung - Am Freitag (25.04.08), gegen 14:00 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor eine 18-jährige Fahrzeugführerin beim Durchfahren einer Rechtskurve die Kontrolle über ihren PKW Renault, wobei sie nach rechts von der Fahrbahn abkam, mit einem Baum kollidierte und auf die Gegenfahrbahn schleuderte. Die Fahrzeugführerin, welche sich zum Unfallzeitpunkt allein im PKW befand, wurde dabei so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungshubschrauber ins Erzgebirgsklinikum Annaberg verbracht werden musste. Am PKW entstand ein Schaden von 6.500 Euro.
0
0
0
s2smodern
(FL) Drebach - Ein 22-jähriger Radfahrer war am Donnerstag, gegen 18.15 Uhr, auf der Straße Am Malzhaus unterwegs. Als er im weiteren Verlauf die bevorrechtigte Scharfensteiner Straße querte, kam es zur Kollision mit einem dort fahrenden Lkw Mercedes (Fahrer: 28), wobei der Radler schwer verletzt wurde. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8.200 Euro.
0
0
0
s2smodern
Max Moritz(FL) Marienberg - Der Höhepunkt der Projektwoche in der Marienberger Förderschule war die Aufführung des Klassikers von Wilhelm Busch "Max und Moritz". Die Schüler gaben sich alle Mühe dem Publikum ihr gelerntes vorzuspielen. Das kam natürlich auch gut an. Wir zeigen ab 25. April einen Ausschnitt im Programm des MEF.
0
0
0
s2smodern
Convi Voci Chor(FL) Kühnhaide - In der Kirche der Kammgemeinde häufen sich nach und nach die kulturellen Veranstaltungen. Der Convi Voci Chor war zu Gast und sang in dem Gotteshaus. Pfarrer Rummel und seine Mitsänger stellten dabei auch den Chor vor. Mehr dazu in unserer aktuellen Sendung ab 25. April 2008.
0
0
0
s2smodern
Fritzi Fuchs(FL) Pobershau - Ganz außergewöhnliche Besuch hatten die Kinder der Pobershauer Grundschule. Die zahme Füchsin Fritzi und ihr Frauchen waren in der Bildungseinrichtung zu Gast. Die Luxemburgerin war gemeinsam mit Fuchssammler Gunter Fuchs aus Pockau vor Ort, um den kleinen diese ungewöhnliche Begegnung zu ermöglichen. Fritzi ist eines von 4 Fuchsbabys gewesen, das nach dem Jägertod ihrer Mutter bei der Luxemburgerin Micheline Frauenberg aufwuchs. Ihre 3 Geschwister konnten wieder ausgewildert werden. Fritzi gefiel es offenbar so sehr bei Ihrer Ziehmutter, dass sie geblieben ist. Hat sie nun davon, jetzt wird sie von vielen Händen getragen. Mehr dazu in unserer Sendung ab 25. April.
0
0
0
s2smodern
50plus(FL) Marienberg - Das neue Magazin für Ältere geht ab 25. April monatlich auf Sendung. Das gemeinsam mit Lokalsendern aus dem neuen Erzgebirgskreis produzierte Magazin richtet sich an den immer größer werdenden Teil älterer Menschen in unserer Gesellschaft. Wir stellen darin Dienstleistungen und Informationen für die Generation 50plus vor. Unternehmen aus dem Bereich der Altenpflege, Orthopädie usw. können darin Ihre Produkte vorstellen.
0
0
0
s2smodern

Werbung

Partner

Facebook